Steaks vom Bio Wagyu-Angus

Steak-Spezialitäten vom Wagyu-Angus/Galloway

Bestellformular

Wir bieten seit einiger Zeit ausgewählte Steak-Zuschnitte von unserem Bio-Fleisch an, hier möchten wir Ihnen unsere Steak-Variationen ein wenig vorstellen.

-Porterhouse Steak


porterhouse-2Wird genau wie das nachfolgende T-Bone Steak mit Knochen und Filetanteil aus dem Englischen geschnitten, Unterschied zum T-Bone Steak ist die Größe des Filetanteils und die dicke des Cuts (ca. 4-6cm), so kommt ein Porterhousesteak auf 700-1300g und hat einen großen Filetanteil.


-T-Bone Steak

T-Bone-Steak 2Wie bereits beim Porterhousesteak erwähnt, wird auch das T-Bone Steak  mit Knochen und Filetanteil aus dem Englischen geschnitten. Der Unterschied ist die dicke des Cuts(2-4cm) und der Filetanteil, der hier kleiner ausfällt. Ein T-Bone Steak hat üblicherweise ein Gewicht von 400-900g.

 

-Filetsteak

Filetsteak 2Das Filetsteak wird ebenfalls aus dem Englischen geschnitten, und zwar aus dem Lungenbraten, es zeichnet sich durch seine besonders kurzen Fasern sowie die Zartheit und Saftigkeit aus und ist nicht umsonst das begehrteste Stück des Rindes. Ein Filetsteak wird aus dem Mittelteil des Lungenbratens geschnitten und kommt auf ca. 160-220g.

-Hanging Tender Steak

„das hängende Zarte“ oder auch Hangar Steak genannt ist ein besonderes Stück, auch dar es nur einmal pro Rind vorkommt. Hierbei handelt es sich um den Herzzapfen (DE: Nierenzapfen), dem Stützmuskel des Zwerchfells. Der x-förmige Muskel ist stark marmoriert und weist auch dadurch einen ganz eigenen Geschmack auf. Das Hanging Tender Steak kommt auf ca. 500-800g und ist nur einmal verfügbar.

(Bild folgt)

-Ribeye-Steak

ribeye-stak-2Der Klassiker. Das Ribeye-Steak wird aus dem Rostbraten geschnitten und hat üblicherweise eine dicke von 2-3cm was es auf 200-300g Gewicht pro Stück bringt. Das Ribeye ist durch sein Fettauge und der Marmorierung gut zu erkennen.

-Roastbeef-Rumpsteak

Roastbeef oder Rumpsteak ist ein Cut aus dem Bereid der ca. 3-4cm breit und ein Gewicht von 200-250g hat. Hier bleibt der Fettrad(der sogenannte Rieddeckel) erhalten was dem Steak beim braten oder grillen einen besonders guten Geschmack verleiht.

(Bild folgt)

-Bottom Steak

Bottom SteakDas Bottom Steak wird aus dem Tafelstück des Rindes geschnitten und ist ebenfalls zwischen 200-250g schwer. Ein besonderes Merkmal dieses Cuts ist das es eher mager ist, jedoch einen Fettrand hat welcher bei der Zubereitung für einen außergewöhnlichen Geschmack sorgt.

-Flatiron Steak

Das Flatiron Steak ist ein Special Cut aus dem Schulterscherzel wobei die mittlere Sehne des Teilstücks herausgelöst wird und sich somit 2 Flatiron Steaks ergeben. Eines davon ein wenig kleiner mit 350-400g das zweite mit 500-600g. Übrigens Flatiron heißt es deswegen weil es von der Seite wie ein altes schmales Bügeleisen (eng. Flatiron) aussieht.

(Bild folgt)

-Hüftsteak

Hüftsteak 3Das Hüftsteak hat obwohl es relativ mager ist einen sehr intensiven Fleischgeschmack der es zu einem der beliebtesten Steaks macht. Auch die relativ einfache Zubereitung dieses Stücks macht es zu einem Genuss den man probiert haben muss. Ein Hüftsteak ist 2-3cm breit und ca. 200-300g schwer.

-Shouldersteak

ShouldersteakDieser bei uns eher seltene Cut kommt aus der Dicken Schulter (DE: dickes Bugstück) und ist ca. 2-3cm dick und etwa 200-300g schwer. Es zeichnet sich durch seine leichte Marmorierung und die im Teilstück befindliche Sehne aus. Das Shoulder Steak ist weniger zum kurzbraten geeignet dar das Fleisch durch die Struktur danach eher zäh wahrgenommen wird. Es empfiehlt sich eine langsame Grillzeit von 3-6 stunden unter der Haube oder im Smoker um das volle Potenzial dieses Steaks auszuschöpfen und es richtig genießen zu können.

-Tri-Tip

Tri-Tip 2Das Tri-Tip oder auch Bottom Sirlion Flap genannt wird aus dem Hüferschwanzel, oder auch Bürgermeisterstück genannt, geschnitten. Das besonders zarte Teilstück besteht fast ausschließlich aus Muskelfleisch und weist eine feine Marmorierung auf. Ein Tri-Tip Steak hat ca. 200-300g.

-Eye of Round Steak

Eye of Round-Steak 2Ein Zuschnitt aus dem weißen Scherzel dessen Merkmale besonders helles und mageres  Fleisch sowie grobe Fasern sind. Als Steak eignet es sich besonders Gut zum grillen oder braten.

-Flanksteak

Flanksteak 2Dieser besondere Cut erfreut sich trotz seiner eher schwierigen Zubereitung mittlerweile auch hierzulande immer größerer Beliebtheit. Das Flanksteak hat eine sehr starke Faserung des Muskels und wird als ganzes geliefert (nur 2 Stück pro Rind). Die langen Fasern des Flanksteaks stecken voller Geschmack und den kann es am besten entfalten wenn es gegrillt wird. Ein Flanksteak hat ca. 900-1100g.

Falls sie auf den Geschmack gekommen sind und eines Unserer Steakzuschnitte probieren möchte können Sie gerne jederzeit bei uns bestellen und sich beim nächstmöglichen Liefertermin auf Ihr Steak freuen.

Bestellformular

Logo-Riß(Biohof)